Skip to Content

Tuesday, October 22nd, 2019

Rohstoffe: Leere US-Lager lassen Öl wenden

Closed
by October 26, 2016 General

Der überraschende Rückgang der US-Lagerbestände hat den Ölpreisen Auftrieb verliehen. Die richtungsweisende Sorte Brent aus der Nordsee machte ihre im Handelsverlauf erlittenen Verluste fast komplett wett und kostete am Mittwochnachmittag wieder mehr als 50 Dollar je Fass. Nachfolgend die vom US-Energieministerium (EIA) ermittelten US-Öllagerbestände. Alle Angaben sind in Millionen Barrel, was jeweils 159 Litern entspricht.

Erdöl Bestand Veränderung Veränderung
Angaben in Mio. Barrel aktuell offiziell Prognose
Rohöl 468,158 -0,553 +1,699
Benzin 226,011 -1,956 -0,963
Destillate 152,378 -3,354 -1,413

Nach wie vor gibt es derzeit keine erkennbaren Fortschritte bei der Eindämmung des Überangebots an Rohöl auf dem Weltmarkt. Führende Ölnationen arbeiten derzeit an einer Einigung auf gemeinsame Maßnahmen zur Begrenzung der Fördermenge. Zuletzt gab es hierzu jedoch ernüchternde Signale.

Previous
Next