Skip to Content

Monday, August 19th, 2019

SINGAPUR – Die Behörden in Singapur haben am Montag …

Closed
by June 14, 2016 General

dpa.de meldet dazu: Paris (dpa) – Nach der Tötung eines französischen Polizisten hat sich der in dessen Haus verschanzte Täter auf die Terrororganisation IS berufen . Polizistenmörder in Frankreich berief sich auf IS. Dies sagte der später erschossene Mann bei Verhandlungen mit einer Spezialeinheit der französischen Polizei. Die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft habe den Fall aufgrund des Vorgehens, des Ziels und der Äußerungen des Täters an sich gezogen. Vor dem Hintergrund der Fußball-EM hatten zahlreiche Behörden immer wieder vor der hohen Terrorgefahr gewarnt. weiterlesen …

presseportal.de schreibt dazu weiter: Berlin (ots) – Es ist einfach, den französischen Organisatoren der Fußball-EM Vorwürfe zu machen . taz: Dann lieber ganz ohne Publikum/ taz-Kommentar von Rudolf Balmer über Sicherheit im Stadion. Natürlich war vorherzusehen, dass es in Marseille beim Spiel England?-?Russland krachen würde. Und dass es bei dieser Begegnung Probleme mit Hooligans geben würde. Die Behörden hatten zwar weiterlesen …

dpa.de schreibt: BUDAPEST (dpa-AFX) – Der Fahrdienst-Vermittler Uber könnte künftig in Ungarn “ausgebremst” werden . Ungarn will Fahrdienst-Vermittler Uber blockieren. Mit den Stimmen der rechten Regierungsmehrheit billigte das Parlament in Budapest am Montag ein Gesetz, das es den Behörden ermöglicht, die Web-Seiten und Apps von Uber zu sperren. Die Online-Blockade kann verfügt werden, wenn ein Fahrdienst-Anbieter nicht den strengen amtlichen Taxi-Vorschriften entspricht. weiterlesen …

dpa.de schreibt dazu weiter: Singapur (dpa) – Die Behörden in Singapur haben rund acht Tonnen beschlagnahmtes Elfenbein zerstört . Singapur zerstört acht Tonnen Elfenbein. Dies solle ein «deutliches Signal» an Schmuggler sein, den Stadtstaat nicht als Transitland für den Handel mit Elefantenstoßzähnen zu nutzen, teilte die Agrar-Nahrungsmittel- und Veterinärbehörde Singapurs mit. Der Wert der illegalen Ware, die die Behörden innerhalb von rund zwei Jahren beschlagnahmt hatten, wurde auf umgerechnet rund 8,4 Millionen Euro geschätzt. Das Elfenbein wurde zerstoßen und verbrannt. weiterlesen …

morgenweb.de berichtet: Firma will Drohnen für Passagiere testen weiterlesen …

morgenweb.de berichtet dazu: China kauft und kauft und kauft – in Europa wachsen die Sorgen weiterlesen …

www.pnn.de schreibt weiter: Frankreich, die EM und die Gewalt: Überforderter Gastgeber weiterlesen …

wiwo.de weiter: Arbeitsmarkreform in Frankreich: Behörde verhängt 130 Demonstrationsverbote weiterlesen …

Mehr dazu von wiwo.de: Tesla in der Kritik: Elon Musk wittert eine Verschwörung weiterlesen …

Dazu berichtet news.de: So will die GroKo Kinderbräute schützen weiterlesen …

Previous
Next