Skip to Content

Friday, November 15th, 2019

Wirtschaft: Ölpreise starten mit Verlusten in die Woche

Closed
by August 22, 2016 General

Singapur – Die Ölpreise sind mit Verlusten in die neue Handelswoche gegangen.
Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober 50,05 US-Dollar. Das waren 83 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im September fiel um 65 Cent auf 47,87 Dollar. Am Markt wurden die Preisabschläge als Gegenbewegung zu den starken Gewinnen in den vergangenen Wochen bezeichnet. Seit Anfang August haben die Ölpreise um etwa 20 Prozent zugelegt. Nach wie vor wird darauf spekuliert, dass sich das Opec-Kartell mit anderen Ölproduzenten auf eine Förderobergrenze einigen könnte. Dies dürfte die Preise stabilisieren.

Previous
Next